Nur noch
00 Tage
00 Std
00 Min
00 Sek
: : :
bis zum neuen Jahr!


Ordnung schaffen und aus etwas Altem etwas hübsches Neues machen, genau das könnt ihr mit unserem DIY Küchenorganizer. In wenigen einfachen Schritten habt ihr Ordnung geschaffen. Ihr könnt diese Anleitung nicht nur für eure Küchenutensilien verwenden, sondern auch für euer Badezimmer oder euer Büro eine praktische Verstaumöglichkeit basteln. Wie das geht, zeigen wir euch hier.

Ihr braucht:

  • Farbe eurer Wahl
  • Pinsel
  • Schale zum Anrühren
  • Wasser
  • Einmachglas oder was ihr sonst zuhause habt
  • Schere
  • Band
  • Abtropfunterlage
  • Betonuntersetzer
Farbe, Schüssel mit Wasser, Pinsel, Einmachglas, Schere, Schnur, Betonschale, Schale zum Anrühren, Einmachglas

Und so geht´s:

Schritt 1

Rührt die Farbe mit etwas Wasser in eurer Schale an. Achtet dabei darauf, dass die Farbe nicht zu flüssig wird, sich aber einfach verteilen lässt.

Farbe mit Wasser anrühren

Schritt 2

Gebt die Farbe in das Glas.

Farbe in das Glas geben

Schritt 3

Beginnt, euer Glas so zu bewegen, dass zuerst der Boden mit Farbe bedeckt ist und die Farbe dann weiter rundum am Rand des Glases entlangfließt. Sollte dafür einmal nicht genügen, wiederholt das Anrühren der Farbe, bis euer Glas komplett bedeckt ist.

Farbe im Glas verteilen

Schritt 4

Stellt euer Glas auf dem Kopf auf eure Unterlage, die ihr nicht mehr benötigt, sodass zu viel Farbe abfließen kann.

Schritt 5

Sobald das Glas ganz ausgetrocknet ist, könnt ihr euer Band rundherum wickeln und es am Ende zu einer Schleife binden.

Schnur auf das Glas binden

Schritt 6

Das Glas noch auf den Betonuntersetzer stellen und eure wichtigsten Küchenhelfer in das Glas stecken.

Einmachglas fertig eingefärbt

Viel Spaß beim Nachbasteln und Ordnung schaffen!