Nur noch
00 Tage
00 Std
00 Min
00 Sek
: : :
bis zur großen Osterparty! 🐰


Polaroid-Kameras sind ein beliebtes Hilfsmittel, um Erlebnisse auf Reisen oder Feiern festzuhalten. Doch wohin damit, sobald wir wieder zuhause angekommen sind? In der Schublade sollen die schönen Erinnerungen auf keinen Fall enden. Wir haben für euch ein super einfaches und schnelles DIY, dass euch helfen wird, eure Schnappschüsse perfekt in Szene zu setzen.

Material:

  • Washi Tapes (versch. Farben)
  • Foldback-Klammern
  • Teppichmesser

 

Optionale Version:

  • Kluppen
  • Sticker
Foldbackklemme, Teppichmesser, Washi-Tape

Und so funktioniert´s:

Schritt 1

Nehmt eine Klammer und beginnt ganz am Rand das Washitape aufzukleben.

Klebeband auf Klemme kleben

Schritt 2

Klebt das Tape um das untere Ende bis zur anderen Seite. Wiederholt diesen Schritt, falls noch nicht der gesamte Kopf eurer Klammer abgedeckt sein sollte.

Schritt 3

Mit einem Teppichmesser könnt ihr den Feinschliff machen und schauen, dass ihr überstehende Reste sauber entfernt. Passt auf, dass ihr euch dabei nicht schneidet!

Klebeband abschneiden und Reste vorsichtig abschneiden

Schritt 4

Wenn ihr mit eurem Ergebnis zufrieden seid, könnt ihr das Foto einklemmen und die Klammerarme nach oben klappen.

Foto einklemmen

Fertig ist euer stylischer Fotohalter!

P.S.: Probiert doch auch mal die Variante mit Kluppen und klebt darauf einfach nette Sticker auf. So bekommt ihr schnell und einfach eine Alternative zu den Foldback-Klammern.

Bastelfoto Sommer