HUMA ELEVEN Gastronomen setzen auf Abholservice

Presseaussendung

Österreich / Lockdown / Gastronomie / Shopping-Center

Wien, 4. November 2020

9 Gastro-Betriebe im Wiener HUMA ELEVEN bieten Essen "To go"

HUMA ELEVEN Gastronomen setzen auf Abholservice

Innovativ und unkompliziert lösen Gastronomie-Betriebe im HUMA ELEVEN die zweite coronabedingte Schließung ihrer Lokale. Dreiviertel der Speiselokale im Center stellten mit 3.11. ihr Angebot auf Abholservice um und nutzen dabei die Erfahrungen vom Lockdown im Frühjahr.

Nach dem ersten Lockdown im Frühling müssen die österreichischen Gastronomen nun erneut ihre Lokale schließen. Von 12 Gastronomie-Betrieben im HUMA ELEVEN haben 9 Lokale für die Abholung von Speisen für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Die Kaffeehäuser, Feinkost-Theken und Restaurants bieten teilweise À-la-carte-Bestellung, reduziertes Speisenangebot, Coffee to go oder spezielle Menüs.

„Viele unserer Gastronomen haben im Frühjahr Erfahrungen mit der Organisation und dem Ablauf vom Abholservice gesammelt. Dies kommt ihnen nun beim neuerlichen Gastro-Lockdown zugute“, schildert Stephan Kalteis, Center-Manager HUMA ELEVEN. „Wir tun alles, um unsere Gastronomie-Partner bestmöglich bei ihrem Service-Angebot zu unterstützen. Auch wenn es im Augenblick nicht mehr erlaubt ist, Speisen im Center zu konsumieren, können unsere Kundinnen und Kunden trotz der aktuellen Umstände das Top-Gastronomieangebot des HUMA ELEVEN nutzen und müssen nicht auf gutes Essen verzichten.“

Gastronomie-Betriebe im HUMA ELEVEN mit Abholservice

Abholservice bieten im HUMA ELEVEN folgende Gastronomie-Betriebe (jeweils zu deren normalen Öffnungszeiten bzw. wie angegeben):

  • INTERSPAR Restaurant
  • McDonalds
  • Dem’s Gourmet
  • Schmankerl-Bräu (10-18 Uhr)
  • Gelateria al-bano (ab 12 Uhr)
  • Caffeteria (8-16 Uhr)
  • Bäckerei Der Mann
  • Tauber (bis 18 Uhr)
  • Tchibo-Eduscho

Erweitertes Angebot auch im Normalbetrieb

HUMA ELEVEN setzt auf ein vielseitiges Service-Angebot. Ziel ist es, die Kundenerwartung an die Shopping-Center von heute nicht nur zu erfüllen, sondern zu übertreffen. Der Gastro-Abholservice zählt hier dazu, der schon in Zeiten des Normalbetriebs angeboten wurde.

HUMA ELEVEN – Shopping direkt an der A4

HUMA ELEVEN wird von SES Spar European Shopping Centers gemanagt. Aktuell betreibt das Unternehmen 29 Shopping-Standorte in Zentral-, Süd- und Osteuropa mit über 1.800 Shoppartnern auf einer verpachtbaren Fläche (GLA) von mehr als 820.000 Quadratmetern. SES ist im Geschäftsfeld großflächige Shopping-Center Marktführer in Österreich und in Slowenien. 2019 erwirtschafteten die Pächter an den SES-Standorten einen Bruttoverkaufsumsatz von 2,83 Milliarden Euro. 112 Millionen Menschen besuchten die Center im Vorjahr. Das Know-how im Bereich Projektentwicklung, Baumanagement, Verpachtung von Shopflächen, Center- und Facility-Management bietet SES von Beginn an auch als Dienstleistung für externe Eigentümer von Shopping-Malls an. SES-Center wurden bereits mehrfach für Architektur und Design, Nachhaltigkeit, Verkehrskonzeption und innovatives Marketing national und international ausgezeichnet. SES gehört zur SPAR Österreich Gruppe.

Weitere Informationen unter: www.huma-eleven.at und www.ses-european.com

 

Weitere Auskünfte HUMA ELEVEN:

Weitere Auskünfte SES:

  • Claudia Streitwieser-Schinagl
  • SES Spar European Shopping Centers
  • Head of Public Relations                    
  • Söllheimer Straße 4, 5020 Salzburg
  • Tel.: 0662 / 4471-7110 oder 0664 / 265 04 50
  • E-Mail: presse@ses-european.com