Nur noch 00Tage 00Std 00Min 00Sek bis zum Weihnachtsabend
overlay Shopplan area
EG.    |    OG.

"Tauber Schnitzel" vom Café Restaurant Tauber

Die modernste „Tauber Brötchen“-Filiale hat letztes Jahr im huma eleven eröffnet und begeistert seitdem Shoppinggäste mit handgefertigten Premium-Brötchen sowie österreichischer Hausmannskost. Seit über 30 Jahren überzeugt das Traditionsunternehmen mit erlesenen Köstlichkeiten und feinster Handarbeit. Toni Joch, Koch des Café Restaurants im huma eleven, bietet seinen Gästen spannende saisonale Food-Kreationen. Gloria Mangold, Leiterin der huma eleven Filiale, sorgt für die besonders freundliche Atmosphäre im Lokal. Das Café Restaurant bietet täglich eine Variation frisch zubereiteter Brötchen. Zudem werden neben dem ganztägigen Frühstück warme Speisen und Mittags-Menüs angeboten.

Tauber Schnitzel

Zutaten für 4 Portionen

Pilzfüllung

  • 200 g Champignons oder Steinpilze
  • 1 EL gehackter Knoblauch
  • 1 Lauch oder 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 30 g Butter
  • 1 EL gehackte Kräuter
  • (z. B. Thymian, Rosmarin, Petersilie ...)
  • 2 Eier
  • 2 EL Pflanzenöl
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Schnitzel

  • 4 Schweinsschnitzel
  • 8 Scheiben Wacholderspeck
  • 8 Scheiben Gouda oder Emmentaler
  • 4–5 EL Öl
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Panier

  • 3 Eier
  • Etwas Mehl und Semmelbrösel

 

Zubereitung

Pilzfüllung

  1. Pflanzenöl und Butter in der Pfanne erhitzen. Gehackten Knoblauch im Fett anschwitzen. Danach die geschnittenen Pilze und den fein gewürfelten Lauch bzw. Zwiebel zusammen mit dem Knoblauch in der Pfanne goldgelb anbraten.
  2. Die aufgeschlagenen Eier in die Pfanne dazugeben (s. Profi-Tipp).
  3. Anschließend mit Salz, Pfeffer und gehackten Kräutern abschmecken und kurz abkühlen lassen. Die Konsistenz der Füllung sollte nicht zu fest werden.

TAUBER Schnitzel

  1. Die Schnitzel auflegen, dünn ausklopfen und darauf achten, dass sie nicht einreißen. Danach salzen und pfeffern.
  2. Auf jedes Schnitzel 2 Scheiben Wacholderspeck und 2 Scheiben Käse legen. Danach auf je eine Hälfte jedes Schnitzels die Pilzmasse geben und das Schnitzel zusammenklappen. Die Ränder entweder mit dem Schnitzelklopfer fest zusammenklopfen oder mit Zahnstochern fixieren.
  3. Eier in einem Suppenteller verquirlen. Nun die Schnitzel zuerst in Mehl wenden, danach durch das Ei ziehen und zum Schluss in den Semmelbröseln wälzen.
  4. In einer großen Pfanne ausreichend Öl erhitzen, die Schnitzel einlegen und goldbraun herausbacken. Danach auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit der Beilage (s. Profi-Tipp) auf dem Teller anrichten.

Profi-Tipp aus der Küche

Eier für die Pilzfüllung in der Pfanne nicht nochmals verquirlen, sondern nur mehr mit den anderen Zutaten vom Rand in die Mitte schieben – dann bleibt die Füllung luftig. TAUBER Schnitzel am besten mit Erdäpfel-Vogerlsalat, Mayonnaise-Salat oder Petersilienkartoffeln servieren.

Wir wünschen einen guten Appetit!

BACK